Sverker® 21

Eigenschaften und Anwendung:

Sverker® 21 (1.2379) ist ein verschleißfester, maßbeständiger, ledeburitischer Cr-Stahl. Sverker® 21 wird nach der Werksnorm (optimierte Analyse, moderne Erschmelzung) produziert.

Präzi+
Nach Werksnorm gefertigt, in Stäben von 1030 mm Länge, Dicke feinstgefräst, Breite gefräst, Länge gesägt, mit entkohlungsfreier Oberfläche, rostgeschützt verpackt

SVERKER 21

DAS RÜCKGRAT DER KALTARBEIT
Die Stahlqualität Sverker 21 wurde um das Jahr 1930 entwickelt und ist nach wie vor erfolgreich. Ledeburitische 12%ige Chrom-Stähle werden für Kaltarbeitsanwendungen weltweit am häufigsten eingesetzt.
EIGENSCHAFTEN
Sverker 21 ist ein Kaltarbeitsstahl mit einer sehr guten abrasiven Verschleißfestigkeit, aber mit einer nur begrenzten Bruchsicherheit. Aufgrund seiner starken Verbreitung gibt es umfangreiche Erfahrungen zum
Einsatz von Sverker 21. Darüber hinaus liegt eine Vielzahl wissenschaftlicher Erkenntnisse über diesen Stahl vor. Das ist ein klarer Vorteil! Ein Risiko besteht jedoch darin, dass diese Marke aus Routine für Anwendungen eingesetzt wird, für die sein Eigenschaftsprofil nicht gänzlich geeignet ist. In manchen Fällen gibt es bessere Alternativen, wie Sleipner, Caldie oder Vanadis 4 Extra.
ANWENDUNGEN
Das Eigenschaftsprofil von Sverker 21 eignet sich für Anwendungen, bei denen abrasiver Verschleiß vorliegt und das Risiko von Ausbrüchen oder Totalbruch relativ niedrig ist, z. B. für das Schneiden und Formen von dünneren, härteren Materialien.

Allgemeines
Sverker 21 ist ein mit Molybdän und Vanadium legierter Werkzeugstahl von hohem Kohlenstoff- und Chromgehalt, der folgende charakteristische Merkmale aufweist:

  • Hohe Verschleißbeständigkeit
  • Hohe Druckfestigkeit
  • Gute Durchhärteeigenschaften
  • Hohe Maßbeständigkeit beim Härten
  • Hohe Anlassbeständigkeit

Anwendungsgebiete
Sverker 21 ist für Werkzeuge zu empfehlen, von denen eine sehr hohe Verschleißbeständigkeit in Verbindung mit guter Zähigkeit verlangt wird. Zusätzlich zu den für Sverker 3, W.-Nr. 1.2436, angegebenen Verwendungszwecken, wird dieser Stahl
auch zum Schneiden von dickeren und härteren Werkstoffen und für Werkzeuge, die Biegebeanspruchungen und hohen Schlagbelastungen ausgesetzt werden, verwendet.
Sverker 21 kann in verschiedenen Ausführungen, auch im warmgewalzten, vorbearbeiteten und vorgeschliffenen Zustand geliefert werden. Selbst Hohlstahl ist lieferbar

Werkzeuge zum:
Biegen, Formstanzen, Tiefziehen, Bördeln, Drücken und Rolldrücken 56–62 HRC
Prägestempel für Kaltarbeit 56–60 HRC
Kaltfließstempel 58–60 HRC
Lochstempel 56–60 HRC
Rohr- und Profilwalzen, glatte Walzen Zieheisen zum Kaltziehen oder Kalibrieren 58–62 HRC
Formwerkzeuge für:
keramische Werkstoffe, Ziegel, Fliesen, Schleifscheiben, Tabletten, verschleißende Kunststoffe 58–62 HRC
Gewindestrehler 58–62 HRC
Kaltstauchwerkzeuge 56–60 HRC
Prallhämmer 56–60 HRC
Gesenkschmiede-Block 56–60 HRC
Dorne zum Kaltziehen von Rohren 54–60 HRC
Preßwerkzeuge für pulvermetallurgische Fertigung Einsenkstempel 58–62 HRC
Lehren, Meßgeräte, Führungsschienen, Buchsen, Muffen, Rändelwerkzeuge, Sandstrahldüsen 58–62 HRC

Breite Dicke Länge Durchmesser Vierkant auf Lager Lieferzeit Werktage
 
 
 
 
 
Zuletzt angesehen